Aktuelle Programmvorschau, Termine 2020

Termine Stand vom: 22.Juli 2020


Wir bitten um Verständnis, dass Aktualisierungen und Änderungen jederzeit erfolgen können, die wir hier bekannt machen. Beachten Sie dazu das Datum Stand vom:


 

Liebe Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

die durch Bundesgesetz und Landesverordnungen aufgrund der Corona-Pandemie verhängten Veranstaltungsverbote bzw. Veranstaltungsbeschränkungen haben leider dazu geführt, dass nach der hervorragend besuchten Faschingsveranstaltung „Satire und freche Weibermusik“ mit dem Turmschreiber Helmut Eckl und der Neufahrner Henahof-Musi Anfang Februar unser Vereinsleben zum Erliegen kam. Wir bedauern dies sehr, sehen aber auch gleichzeitig ein, dass das Verbot der Veranstaltungen zum Schutz der Gesundheit von uns allen erfolgt ist und somit alternativlos war. 

 

 

Auch jetzt ist noch nicht absehbar, wie und ob wir unsere für den Herbst geplanten Veranstaltungen durchführen können. Alle folgenden Ankündigungen stehen also unter Vorbehalt. Die Vorstandschaft kam dieser Tage zur Beratung des weiteren Vorgehens zusammen. Dabei haben wir folgende Beschlüsse gefasst:


Die Jahres-Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2019 soll

am 22. September 2020, 19:30 Uhr in der Gaststätte Maisberger stattfinden.

 

Teilnehmen können nur Vereinsmitglieder. Es folgt dazu später und fristgerecht eine gesonderte Einladung. Schon jetzt darf ich darauf hinweisen, dass Moritz Reitzel aus Neufahrn weggezogen ist und wir deswegen einen neuen Schatzmeister wählen müssen. Vorschläge dazu im Vorfeld der Versammlung sind herzlich willkommen.


Die Führung durch die alte Pfarr- und Wallfahrtskirche Sankt Wilgefortis

am Sonntag, 18. Oktober 2020, 14 Uhr

 

soll stattfinden. Unter Umständen müssen wir auf Anmeldungen bestehen und den Kreis der Teilnehmer beschränken. Hier gibt es auch die Möglichkeit einer weiteren Führung zu einem anderen Zeitpunkt.


Vor 50 Jahren wurde die Neufahrner Bürgerinitiative gegen den Großflughafen gegründet. Neufahrn war vom Jahresende 1970 bis zur Inbetriebnahme des Flughafens 1992 der Hauptort des Widerstands

 

Zur Gründung des BI-Neufahrn soll es

am 10. November 2020 um 20 Uhr eine Rückschau in der Gaststätte Maisberger geben.

 

Hier wurde die Bürgerinitiative gegründet und hier fanden auch viele Jahre lang die wöchentlichen Versammlungen statt.


Der Krippenweg soll 2020 wieder stattfinden.

Ob die Ökumenische Andacht dazu

am Samstag, 28.11.2020 um 17 Uhr in der Evangelischen Auferstehungskirche gefeiert werden kann, muss wegen möglicher Beschränkung der Besucherzahl derzeit offen bleiben. Die große katholische Franziskuskirche wäre ein alternativer Ort dafür, allerdings wäre der Beginn dann schon um 16:30 Uhr. 


Das traditionelle Adventsmusizieren ist für den 3. Adventssonntag,

am 13. Dezember, 17 Uhr anberaumt

 

Als alternativer Veranstaltungsort zum Franziskussaal ist die Franziskuskirche denkbar. Allerdings müsste die Veranstaltung dann in gekürzter Form ohne Pause und unter Umständen mit Eintrittskarten durchgeführt werden. 


Nachholtermin liegt noch nicht fest.

 

Das Zeitzeugen-Gespräch mit Prof. Dr. Rudolf Staudigl, Vorstandsvorsitzender der Wacker-Chemie, wird weiter verschoben.

 

Ein neuer Termin kann wegen der bestehenden Beschränkungen der Besucherzahl in Gaststätten nicht genannt werden. Da wir in diesem Fall aufgrund der Resonanz auf die erste Ankündigung mit sehr vielen Gästen rechnen können, macht es keinen Sinn, jetzt einen Termin

 

festzulegen.


Fällt aus

 

Die geplante Busfahrt zur Landesausstellung 2020 nach Aichach und Friedberg fällt ersatzlos aus.

 

Busfahrten sind nur mit Maske möglich, auch in der Ausstellung besteht Maskenpflicht und Besucherbeschränkung. Wer sich für die Städtegründungen der Wittelsbacher interessiert, kann auf eigene Faust fahren. Sie sollten sich aber vorher im Internet nach den aktuellen Besuchsregelungen erkundigen:

 

https://wittelsbacherland.de/bayerische-landesausstellung-2020

___________________

 

Auch eine angedachte und jedes Jahr sehr beliebte Busfahrt zu sehenswerten Kirchen in der Umgebung mit Pfarrer Otto Steinberger kann heuer nicht stattfinden.

 


Ausgefallen

 

Die Gedenkfeier zum Kriegsende vor 75 Jahren an der Stele für die Neufahrner KZ-Häftlinge wird voraussichtlich nicht nachgeholt.

 

Eventuell wird des Kriegsendes in Neufahrn beim Volkstrauertag 2020 am Kriegerdenkmal gedacht. Der Vortrag über das Kriegsende in unserer Gemeinde wird bei anderer Gelegenheit stattfinden.


BItte beachten Sie auch die Einträge unter Aktuelles Sonstiges und Projekte!