Aktuelle Programmvorschau, Termine 2019


Dienstag, 21. Mai 2019, 20.00 Uhr, Gaststätte Maisberger

 

Vor 50 Jahren:

Die Standortentscheidung für den Großflughafen München
– ein politisches Lehrstück

 

Am 5. August 1969 entschied der Bayerische Ministerrat, dass der neue Großflughafen für München im Erdinger Moos gebaut werden soll. Dieser Beschluss hat die Region zwischen Erding und Freising nachhaltig verändert. Der Heimat- und Geschichtsverein Neufahrn befasst sich in einem Referat von Ernest Lang mit dem Hintergrund der umstrittenen Standortentscheidung vor 50 Jahren.

 

Nach heftigen Protesten am eigentlich vorgesehen Standort Hofoldinger Forst gelang es einer ein­flussreichen Lobby von Politikern und Wirtschaftsleuten aus dem Münchner Süden, das „Flughafenkarussell“ im Erdinger Moos zum Halten zu bringen. Vorausgegangen waren scheinbar objektive Gutachten und dubiose Expertisen, denen die Bauern im Moos mit ihrem „Mistgabel-Protest“ weitgehend hilflos gegenüberstanden. Erst ab dem Winter 1970/71 wurde dann Neufahrn mit Bürgermeisterin Käthe Winkelmann an der Spitze zum Hauptort des Flughafen-Widerstands.

 

Ernest Lang hat sich nicht nur Jahrzehnte lang als Journalist mit dem Flughafen befasst, sondern bereits 1976 eine umfangreiche Magister-Arbeit im Fach Politische Wissenschaft an der Universität München zum Flughafenstreit vorgelegt. Seine Ergebnisse fasst er in einem Referat zusammen.      





Am Samstag, 1. Juni 2019, unternehmen wir eine Busfahrt ins Erdinger Land.

 

Der Heimat- und Geschichtsverein Neufahrn lädt für Samstag, 1. Juni, zu einer Busfahrt zu bedeutenden Rokokokirchen im Erdinger Land ein. 

 

Die weitgehend unbekannten Dorfkirchen in Hörgersdorf, Oppolding, Maria Thalheim und Altenerding sind zwar kleiner als die berühmte Wies bei Steingaden oder Sankt Michael in Berg am Laim, aber sie stehen in ihrer Pracht den berühmten Gotteshäusern wenig nach.

 

 

Zur Blütezeit des Rokokos, Mitte des 18. Jahrhunderts, zeigten der Erdinger Maurermeister Anton Kogler und der Stuckateur Anton Pader aus Dorfen, dass sie ihr Handwerk meisterhaft beherrschen. Gleichzeitig sind die reich ausgestatteten Dorfkirchen auch ein Symbol für den damaligen Reichtum und das Selbstbewusstsein der Bauern im Erdinger Land.

 

Pfarrer Otto Steinberger führt durch die prächtigen Kirchen und öffnet die Augen der Besucher für die Schönheit der Gotteshäuser.

 

Abfahrt ist am 1. Juni um 12.30 Uhr am Rathaus in Neufahrn

und um 12.35 Uhr am Bushäusl an der Dorfstraße in Mintraching.

Rückkehr gegen 18 Uhr.

Der Preis für Busfahrt und Führungen beträgt 15 Euro.

Verbindliche Anmeldungen bis 25. Mai

bei Erika Hinterberger, Hirtenweg 27 in Mintraching, Tel. 08165 / 67 02 30 oder

bei Ernest Lang, Pfarrweg 8 in Neufahrn, Tel. 08165 / 34 33.


Ganztägige Busfahrt nach Regensburg am 28.Oktober 2019

 

„Museum der Bayerischen Ge­schichte“ in Regensburg und zur Landesausstellung 2019: „100 Objekte aus 1000 Jahren.“

 

 

Das Museum wird Anfang Juni eröffnet, ab Oktober wird dann im Mu­seum die neue Bayerische Landesausstellung gezeigt. Mit der Fahrt verbinden wir beide Objekte.

 

Programm:

 

  • ·         Abfahrt voraussichtlich um 9.15 Uhr in Mintraching und dann in Neufahrn
  • ·         11.30 - 13.00 Uhr Kombi-Führung durch das Museum und die Ausstellung in Regensburg
  • ·         Danach Gelegenheit zum Mittagessen
  • ·         Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung. Wahlmöglichkeit:
  • ·         Erneuter, individueller Besuch des Museums (Eintrittskarte gilt noch
  • oder
  • ·         Führung durch die Regensburger Altstadt mit Ernest Lang
  • ·         Ca. 17 Uhr Rückfahrt nach Neufahrn, Ankunft ca. 19.00 Uhr

 

Unkostenbeitrag für Busfahrt, Eintritt ins Museum und die Landesausstellung sowie Führung durch das Museum: 30,00 € pro Person.

 

Mitglieder des Freundeskreises des Hauses der Bayerischen Geschichte zahlen keinen Eintritt, somit nur 22,00 €. Auch Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sind vom Eintritt befreit.

 

 

Anmeldung bei Erika Hinterberger, Hirtenweg 27 in Mintraching, Tel. 08165 / 670230

oder              bei Ernest Lang, Pfarrweg 8 in Neufahrn, Tel. 08165 / 3433

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


BItte beachten Sie auch die Einträge unter Aktuelles Sonstiges und Projekte!