Aktuelle Programmvorschau, Termine 2020

Termine Stand vom: 26. November 2020


Wir bitten um Verständnis, dass Aktualisierungen und Änderungen jederzeit erfolgen können, die wir hier bekannt machen. Beachten Sie dazu das Datum Stand vom:


 

Liebe Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

die durch Bundesgesetz und Landesverordnungen aufgrund der Corona-Pandemie verhängten Veranstaltungsverbote bzw. Veranstaltungsbeschränkungen haben leider dazu geführt, dass nach der hervorragend besuchten Faschingsveranstaltung „Satire und freche Weibermusik“ mit dem Turmschreiber Helmut Eckl und der Neufahrner Henahof-Musi Anfang Februar unser Vereinsleben zum Erliegen kam. Wir bedauern dies sehr, sehen aber auch gleichzeitig ein, dass das Verbot der Veranstaltungen zum Schutz der Gesundheit von uns allen erfolgt ist und somit alternativlos war. 

 

 

Auch jetzt ist noch nicht absehbar, wie und ob wir unsere für den Herbst geplanten Veranstaltungen durchführen können. Alle folgenden Ankündigungen stehen also unter Vorbehalt. Die Vorstandschaft kam dieser Tage zur Beratung des weiteren Vorgehens zusammen. Dabei haben wir folgende Beschlüsse gefasst:


Der Krippenweg wird 2020 wieder stattfinden.

 

 

Zur Eröffnung des Krippenwegs stimmen Pfarrerin Anna Hertl und Pfarrer Otto Steinberger am Samstag, 28.11.2020 um 16 Uhr bei einer ökumenischen Andacht in der katholischen Pfarrkirche Sankt Franziskus in die Adventszeit ein.

Für festliche Stubenmusik sorgen dabei Lisa Webhofer, Monika und Laura Peißl und Georg Rupp. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

 

Trotz Corona-Pandemie kann in Neufahrn heuer Vorweihnachtstimmung aufkommen: Der Heimat- und Geschichtsverein Neufahrn stellt vom 1. Advent bis zum Fest Heilig-Dreikönig wieder 35 Krippen aus. Die Bahnhofstraße bis zur Kirche alten Kirche Sankt Wilgefortis und der Marktplatz werden zum 6. Neufahrner Krippenweg. Die Krippen stammen wieder überwiegend aus Privatbesitz, Geschäftsleute stellen ihre Schaufenster zur Verfügung. Die Dar­stellungen der Geburt Christi vor über 2000 Jahren interpretieren in ganz unterschiedlichen Szenarien das Weihnachtsgeschehen.

 

Über einen QR-Code zum Krippenweg sind heuer erstmals zusätzliche Informationen abrufbar.


Das traditionelle Adventsmusizieren ist für den 3. Adventssonntag,

wurde nun abgesagt!

 

Traditionelles Adventsmusizieren heuer in Sankt Franziskus mit Anmeldung

 

„Sehet, die heil’ge Zeit ist nah…“, heißt es auch heuer wieder beim traditionellen Neufahrner Adventsmusizieren. Der Heimat- und Geschichtsverein und die katholische Pfarrei laden dazu am 13. Dezember in die Pfarrkirche ein. Wegen der Corona-Pandemie kann die Veranstaltung erstmals nicht im Franziskussaal stattfinden. Stattdessen treffen sich Sänger und Musikanten in der großen Franziskuskirche.

 

Muss nun doch abgesagt werden! (Stand 26.11.2020)

 

Mit adventlichen Weisen erfreuen die Besucher wieder die Mintringer Musikanten, die Neufahrner Henahof-Musi und die Kirchenspatzen der Pfarrei Sankt Franziskus unter Leitung von Manuela Dill. Um 17 Uhr ist zusätzlich der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde mit dabei. Mit besinnlichen und heiteren Texten führen auch heuer wieder Katharina und Ernest Lang durch die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Sozialstation erbeten.


BItte beachten Sie auch die Einträge unter Aktuelles Sonstiges und Projekte!